News

pma focus: Vier Werte für die Zukunft

 

Die milestone p.o.e. ag war Supersponsor des pma focus 2016 am 6. Oktober, des mit über 500 Teilnehmenden größten pma focus bisher. Michael Pany, CEO der milestone p.o.e. ag, stellte in seinem Eröffnungsstatement vier Werte vor, die in der Zukunft des Projektmanagements eine herausragende Rolle spielen: Offenheit und Vertrauen sowie Flexibilität und Sicherheit.

 

Offenheit und Vertrauen

 

Michael Pany beim pma focusDie zukünftigen Herausforderungen im Projektmanagement werden sehr viel an Offenheit für neue digitale Technologien und digitale Kommunikation erfordern. Die Kunst wird sein, aus einer Vielzahl von Daten die wesentlichen Informationen für das Projekt und das Team herauszufiltern.

 

Außerdem werden wir die unterschiedliche Werte und Erwartungen der Generationen X, Y, und Z berücksichtigen müssen, um das Vertrauen der Projektteams zu gewinnen. Es gab noch nie so rasche Entwicklungszyklen, die auf so unterschiedliche Wertehaltungen innerhalb der Projektteams trafen. Die ProjektleiterInnen der Zukunft werden sowohl digitale Führungsmethoden entwickeln als auch herkömmliche Führungsstile beherrschen müssen, um die international agierenden Expertenteams zum Erfolg zu führen.

 

Flexibilität und Sicherheit

 

Michael Pany beim WorkshopIst herkömmliches Projektmanagement nach anerkannten Methoden wie IPMA, PMI oder PRINCE2 tot? Nein. Aber das Wissen und die Erfahrungen müssen um weitere Standards und Methoden wie Scrum, Kanban, IREB, Businessanalyse und Anforderungsmanagement erweitert werden. Im Sinne der „time to market“ wird es wesentlich sein, diese Methoden adäquat in Projekten integrieren und handhaben zu können. Es wird einerseits hin zu sehr agilen Herausforderungen in (Produkt-)Entwicklungsprojekten gehen, anderseits bleiben die bekannten statischen Anforderungen bestehen, wie z.B. in Infrastrukturprojekten.

 

Rückholaktionen in der Automobil- und Telekommunikationsbrache lassen vermuten, dass nicht mehr die Qualität, sondern der erste am Markt zu sein, den Erfolg definiert – nach dem Motto „das nächste Update wird‘s schon richten“. Doch Sicherheit zu vermitteln ist entscheidend: Statt ausschließlich auf bewährte Qualitätsmanagementprozesse zu setzen, müssen wir in Zukunft noch näher an den Kundenbedürfnissen entwickeln und mehr Energie in das vorbeugende Management von Projektrisiken stecken.

 

Die Erkenntnis, dass nicht technische, sondern Sozialkompetenzen maßgebend für den Projekterfolg sind, wird sich durchsetzen. Flexibilität in Führungsstilen und Methoden wird nicht nur das Projektmanagement, sondern auch die Projektmanagement Offices und die projektorientierte Organisation in Zukunft beeinflussen und verändern.

 

 

 

Weitere Eindrücke von der milestone p.o.e. ag beim pma fokus 2016:

 

Carola Wilhelm beim Workshop

 

 

 

 

Die milestone p.o.e. ag gestaltete einen Workshop zum Thema “Anforderungen an das Projektmanagement in der Zukunft – Was ändert sich für die Projektmanager?”.

 

 

 

 

Michael Pany, Franz Hub und Carola Wilhelm moderierten Ideen und Fragen der zahlreichen interessierten TeilnehmerInnen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Franz Hub beim Workshop

     

 

Messestand der milestone p.o.e. ag

   

 

 

Am milestone p.o.e. ag Stand probierten die begeisterten BesucherInnen die neuen Projektmanagement-Helferlein gleich direkt aus, z.B. milestonePLAY, das Projektmanagement-Spiel, und milestoneWISSEN, das Kartenset zur Zertifizierungsvorbereitung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gewinner des spannenden milestone p.o.e. ag Bilderrätsels freuten sich über hochwertige Projektmanagement-Goodies.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gewinner des Bilderrätsels

 

Das milestone p.o.e. ag Team

 

 

 

Das milestone p.o.e. ag Team ist zufrieden und freut sich schon aufs nächste Mal.

 

Mehr zum pma focus 2016

 

      

 

 

 

← zur Startseite